Der Verein

Der Verein Schule mit Herz e.V. ist korporatives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V. (AWO) und fungiert als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe gemäß §§ 75f  KJHG/ SGB VIII.

Der Verein besteht seit Dezember 2004, gegründet auf Betreiben von Rolf Kaltenhäuser († 2010). Ihm, und den weiteren Gründungsmitgliedern – alle Mitglieder des Vorstandes der damaligen AWO Kreisverband Rhein-Erft e.V. (jetzt: AWO Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V.) – lag die Entwicklung einer qualitativ guten Schulbetreuung am Herzen. In direktem Bezug zu dieser Historie steht die Namenswahl des Vereins – Schule mit Herz – ein Anspruch, der bis heute nichts von seiner Aktualität verloren hat. 

Zweck des Vereins ist die Erfüllung der Aufgaben in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe; gefordert sind insbesondere die Organisation, der Betrieb sowie die Durchführung von Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsangeboten für Kinder und Jugendliche an Schulen.

Konkret ist der Verein als Träger von Offenen Ganztagsschulen der Primarstufe sowie als außerschulischer Kooperationspartner im Rahmen des Gebundenen Ganztages weiterführender Schulen tätig. Im Weiteren besteht eine Trägerschaft für das Jugendzentrum im Bergheimer Stadtteil Oberaußem.