Unsere Standorte

Aktuelles

Wir sind umgezogen!!!

2018-02

Wir haben uns vergrößert.

Seit Anfang Februar 2018 hat die Geschäftsstelle des Vereins Schule mit Herz e.V.  neue Räumlichkeiten bezogen:

Sie finden uns jetzt unter der Anschrift:

Kölner Straße 7
50126 Bergheim

Telefonisch sind wir nun wie folgt erreichbar:

Telefon: 02271 - 5697 387

Telefax: 02271 - 5696 233

 

 

 

 

OGS-Demonstration Landtag Düsseldorf

2017-07

20 Mitarbeiterinnen des Vereins Schule mit Herz hatten sich auf dem Weg gemacht um in Düsseldorf für eine bessere Ausstattung der OGS en zu demonstrieren. Mit mehreren tausend anderen Demonstranten machten sie die neue Landesregierung auf die Forderung der Wohlfahrtsverbände aufmerksam :

.  Bildungschancen verbessern: Wir fordern
   die verbindliche  Festlegung von Standards!

.  Finanzierung sichern: Wir fordern höhere
   Etats und eine einheitliche Förderung in
   NRW!

.  Zukunft gestalten: Wir fordern eine
   verlässliche gesetzliche Regelung!

.  Platz für alle Kinder schaffen: Wir fordern
   zusätzliche Ausbauprogramme!

 

Die OGS beim  Glessener Weihnachtsmarkt

2016-12

Am 26.11.2016 öffnete der Glessener Weihnachtsmarkt seine Pforten. Das Besondere: die OGS der Rochusschule war diesmal ebenfalls auf dem Markt mit einem Stand mit selbstgemachten Köstlichkeiten und Basteleien vertreten.

Bereits während der Herbstferien hatten sich einige Kinder der OGS als fleißige Weihnachtswichtel betätigt und einsatzfreudig beim Marmeladekochen geholfen. Dank der großzügigen Obstspenden und den mitgebrachten Einmachgläsern der elterlichen Weihnachtswichtel entstand eine große Anzahl verschiedener Marmeladensorten. Darüber hinaus betätigten sich viele Eltern und Kinder als Weihnachtsbäcker und steuerten leckere Plätzchen zum Verkauf bei.

Der Weihnachtsmarkt war ein voller Erfolg und es freut uns, dass so viele den Weg zu unserem Stand gefunden haben. Die OGS konnte sich auch über die Einnahmen freuen, die den Kindern zugutekommen. Abgerundet wurde die gelungene Teilnahme der OGS durch einen Spendenscheck von der Fördergemeinschaft „Schönes Glessen“.

 

 

Weihnachtsfeier der Belegschaft

2016-12

Der Vorstand und die Geschäftsführerin des Vereins Schule mit Herz e.V. hatten eingeladen und fast alle Beschäftigten waren gekommen. Bei einem Buffet im Medio bestand die Möglichkeit, sich auszutauschen.

Anschließend ging es zum Weihnachtskonzert der "Höhner" in den großen Saal. Es war ein sehr schöner Abend. Der Dank der Kolleginnen für das vergnügliche Zusammensein ging an den Vorstand.

 

 

 

 

 

 

Presseinformation der Landesarbeitsgemeinschaft der Arbeiterwohlfahrt:

2016/10

Offene Ganztagsschule vor dem Kollaps?

- Daten und Fakten -

Faktenblatt OGS vom 19.10.2016

Presseinformation OGS vom 19.10.2016

 

"Wir machen blau"

2016-01

In der Schule eigentlich sehr unerwünscht, doch von unserer Mitarbeiterin Sandra Schauermann den Glessener OGS-Kindern tatsächlich zugestanden. "Wir machen blau" - Thema des Abschlussfestes der OGS-Viertklässler der Rochusschule. An diesem besonderen Tag konnten die Kinder verschiedene Angebote in blau erleben: Badekugeln, Schleim, Beruhigungsgläser, aber auch Essen wurden in blau präsentiert. Einen Heidenspaß hatten die Kinder beim Probieren von blauen Hot Dogs und blauer Limonade. Froh und zufrieden war schließlich nicht nur die Kinderschar mit diesem Tag. auch Frau Schauermann strahlte, denn mit den Vorbereitungen und der Durchführung dieses Tages hat sie ihre Fortbildung zur OGS-Fachkraft erfolgreich abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch an Frau Schauermann und den Viertklässlern einen guten Start in der weiterführenden Schule.

 

Koch-AG lädt ein zum Eltern-Dinner

2016-01

Die OGS-Eltern der Rochusschule in Glessen freuten sich über einen zusätzlichen Muttertag und Vatertag. Ihre Kinder hatten sich in der Koch-AG zu begeisterten Miniköchen entwickelt und präsentierten das Gelernte stolz im Rahmen eines „Perfekten Kinder Dinner“. Knapp 30 Eltern kamen in den Genuss des 3-Gänge-Menü. Von ihren Kindern zuvorkommend bedient, gab es als ersten Gang mediterrane Tomatensuppe, als Hauptgang Penne mit einer Käsesahnesoße, zum Dessert reichten die Kinder einen Himbeertraum. Die Eltern ließen  sich gern verwöhnen und staunten über den perfekten Tischservice. Am Ende waren die Eltern satt und die Kinder glücklich über ihre tolle Leistung.

 

 

 

Alle Jahre wieder

12/2015

Alle Jahre wieder erhalten die OGS-Kinder der Gudrun-Pausewang-Schule in Bergheim-Quadrath in einer rundum spannenden Adventzeit viel Beifall. Weihnachtsbaum schmücken in der örtlichen KSK-Filiale, Darbietungen bei der Seniorenfeier im Bürgerhaus sowie bunte Aufführungen in der schulischen Weihnachtsfeier mit Gedichten, Liedern und Tänzen sorgen für reichlich Aufregung, einen guten Teamgeist und ganz viel Spaß. Eine zwischenzeitlich mehrjährige Erfolgsstory, die nicht zuletzt der engagierten Arbeit unserer MitarbeiterInnen, der tollen Unterstützung der Eltern sowie zahlreichen Spenden zu verdanken ist.

 

 

 

 

Spinnen zu Besuch in der Schule
06/2015

Am 24. Juni 2015 war ein besonderer Tag für die Natur AG der 5. Klasse in der Albert Einstein Realschule Oberaußem.
Als besonderes Highlight zum Abschluss des Schuljahres kam Herr Reinartz, Mitglied des DeArGe e.V. (Deutsche Arachnologische Gesellschaft e.V.).
Gerne folgte Herr Reinartz der Einladung von Dunja Jansen, um den Kindern Spinnen und deren Lebensräume aber auch das Verhalten näherzubringen.
Zunächst begann der Unterricht allerdings mit einem kleinen Vortrag über Spinnen, die verschiedenen Arten, den Beutefang und die Fortpflanzung. Erst dann holte der Experte Spinnen aus seiner Box heraus.
Insgesamt 10 verschiedene Spinnen hatte er im Gepäck. Besonders fasziniert waren die Kinder von den Größenunterschieden der mitgebrachten Achtbeiner. Der anfänglichen Scheu wich schnell die Neugier und die Kinder reagierten sehr aufgeschlossen. Die kleinere Tarantel durften besonders mutige Schüler auch über die Hand krabbeln lassen und sie merkten schnell: Spinnen sind nicht eklig!

 

Pfandflaschen-Aktion für das Tierheim Bergheim
06/2015

Am 10. Juni 2015 war die WPF-Natur der Albert Einstein Realschule, Oberaußem im neu geführten Tierheim Bergheim, um sich und seine Aktion „FLASCHE REIN-HELFER SEIN!“ vorzustellen.
Bereits im letzten Jahr wurde diese Aktion der WPF-Natur unter der Leitung von Frau Dunja Jansen (Schule mit Herz e.V.) ins Leben gerufen. Alle Schüler und Schülerinnen der Albert Einstein Realschule in Oberaußem spenden Pfandflaschen in 4 gelbe 240 Liter Tonnen, die vom Abfallentsorger Schönmakers zur Verfügung gestellt wurden und nun an verschiedenen Stellen in der Schule, wie z.B. Pausenhof oder Aula stehen.
Dadurch erziehen sich die Schüler und Schülerinnen gegenseitig - anstatt eine Flasche wegzuwerfen, wird sie nun gespendet. Das so zusammen kommende Pfandgeld wird umgewandelt in Futter oder andere Dinge, die das Tierheim benötigt.
Frau Bergmann vom Tierheim Bergheim führte die Schüler der 5. Klasse WPF Natur durch die renovierten Räume und erläuterte anschaulich, was noch alles getan werden muss um im Juli mit neuen Räumen, mehr Platz und besserer Versorgung der Tiere zu eröffnen.
Zwar waren an diesem Tag noch keine Tiere zu sehen, dennoch zeigten sich die Schüler sehr interessiert, was es in einem Tierheim alles zu tun gibt.
Die Pfandflaschen Sammlung in der Schule zeigt Kindern, dass auch kleine Spenden etwas bewirken können. Daher wird diese Aktion ein dauerhafter Bestandteil bleiben.

 

OGS für ALLE
02/2015

Sommerfest, Elterncafe, Halloween-Party oder Kinderflohmarkt sind nur einige der regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen, zu denen sich die OGS für ALLE öffnet. Eltern und Großeltern sowie weitere Gäste sind herzlich willkommen, hieran teilzuhaben. Immer gibt es ein kleines Programm, Zeit zum sich Kennenlernen, Zeit zum „Süffele und Müffele“. Zum kleinen Preis werden von Eltern gespendete Leckereien verkauft. Mit viel Charme und guter Laune sorgen die Kinder und unsere MitarbeiterInnen dafür, dass die Kasse klingelt. Die Kinder freuen sich über den Erlös, der ihnen hundertprozentig zugute kommt.

 

 

 

 

 

 

Niemals geht man so ganz...
01/2015

Zu unserem großen Bedauern hat sich der Schulleiter Herr Albert Fröhlich am OGS Standort Albert-Schweitzer-Schule in Kerpen-Brüggen zum Ende des Schulhalbjahres in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen der feierlichen, durch das Lehrerkollegium rundum sehr ansprechend gestalteten Abschiedsfeier, bedankte sich für Schule mit Herz e.V. die Geschäftsführerin Frau Hildegard Busch bei Herrn Fröhlich herzlich für die jahrelange, sehr angenehme und immer vertrauensvolle Zusammenarbeit. Stets der Unterstützung des Schulleiters gewiss, konnte sich die OGS der Albert-Schweitzer-Schule von ihren ersten Gehversuchen im Jahr 2006 bis heute zu einer standfesten, qualitativ guten Betreuungseinrichtung für Schulkinder entwickeln. Wir freuen uns darauf, Herrn Fröhlich bei nächster Gelegenheit als Gast in der OGS begrüßen zu dürfen, denn „Niemals geht man so ganz…“.

 

 

Küchenfeen
09/2014

Stellvertretend für alle unsere Küchenfeen zeigen sich hier Katharina Köpp und Michaela Obervoßbeck feingemacht für´s Elterncafe der OGS der Rochusschule in Bergheim-Glessen. Was würden wir nur ohne die Damen tun? Die Küche ist das Herz einer jeden Einrichtung und alltäglicher Anlaufpunkt für kleine Leute - hier können Kinder einen Nachschlag holen, hier können Kinder kleine Sorgen lassen, hier können Kinder Spaß haben. Stets haben unsere Küchendamen ein offenes Ohr. Mit viel Engagement und guter Laune bringen sie mittags das frisch angelieferte Essen auf den Tisch, säubern die Küchen blitzblank und sind auch für Extras zu haben. Dafür hier ein herzliches und öffentliches Dankeschön.

 

 

Scheckübergabe KSK Bergheim an S. Rüdelstein € 1.000
05/2014

Freudestrahlend nahm Sabine Rüdelstein, Vorsitzende des Vereins Schule mit Herz e.V., eine Spende der Kreissparkasse Köln über 1.000 Euro entgegen. Insgesamt wurden ca. 62.000 Euro an 58 Vereine in Bergheim, bei einer Feierstunde in den Räumen der Kreissparkasse verteilt. Das Geld wird dem Standort Oberaußem zu Gute kommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbst gemacht - Wandschmuck für die OGS
04/2014

Unter Anleitung des Mosaikkünstlers Michael G. Müller haben 17 Kinder der OGS der Gudrun-Pausewang-Schule von Oktober 2013 bis April 2014 mit Begeisterung an dem großen Mosaik gearbeitet. Der neue Wandschmuck entstand im Rahmen einer AG. Die abgebildeten Figuren sind alle Büchern der Autorin Gudrun Pausewang entnommen, die Namensgeberin der Schule ist. Finanziert wurde das Projekt aus Fördermitteln der Steinborn-Stiftung sowie aus Mitteln des OGS-Trägers Schule mit Herz e.V. Das fertiggestellte Mosaik kann ab sofort im Eingangsbereich der OGS bewundert werden.

 

 

Alle Jahre Wieder - OGS Gudrun-Pausewang-Schule, BM-Quadrath
12/2013

Die Kinder der OGS der Gudrun-Pausewang-Schule in Bergheim-Quadrath waren in heller Aufregung, als sie erfuhren, dass sie den Weihnachtsbaum der ortsansässigen Filiale der Kreissparkasse Köln erneut schmücken dürften. Eifrig machten sich die Kinder an die Arbeit und fertigten phantasievolle, wunderschöne Christbaumanhänger. Das Schmücken durften dann 6 Kinder der OGS selbst übernehmen. Nach getaner Arbeit gab es für die kleine Abordnung in Begleitung von Erzieherin Elena Grimm, ein dickes Dankeschön der KSK, das die Kinder sterahlend entgegennahmen.

 

Albert-Einstein-Realschule am Start
10/2013

 

 

Sommerferien in der OGS
06/2013

Wie jedes Jahr, ist auch in den diesjährigen Sommerferien die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für berufstätige Eltern durch Schule mit Herz e.V. gesichert. Die Anmeldefrist zu den Sommerferien ist abgelaufen; insgesamt 82 OGS Kinder werden in einem Turnus von ein bis drei Wochen ihre Ferien anteilig an unseren OGS Standorten verbringen. Viel Spaß, spannende Ferienprogramme, schöne Ausflüge sowie neue-Freunde-finden sind hier garantiert.

 

Tanzmäuse in der OGS
05/2013

Mit Begeisterung nahmen die Minis unter den OGS Kindern der Albert-Schweitzer-Schule in Brüggen das mehrwöchige Tanzprojekt am Standort an. Durchweg motiviert und engagiert übten die durchschnittlich 7-jährigen Mädchen regelmäßig einmal pro Woche. Musikalische Grundlage der Tänze waren sowohl altbekannte Kinderlieder als auch aktuelle Hits. „Hands up“ hieß es dann am 13.05.13, als die Tanzaufführung anstand. Das Publikum belohnte die „Tanzmäuse“ und die gelungene Präsentation mit großem Applaus.

 

Kinderwünsche wurden wahr
03/2013

Ein Kinderflohmarkt mit tollem Ergebnis fand in der OGS der Rochusschule in Glessen statt. Das bunte Treiben, der Spaß an der Sache und natürlich die rundum gute Stimmung bei allen Gästen und Teilnehmer/innen, machten den Nachmittag für alle zu einem schönen Erlebnis, das noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Dank tatkräftiger Unterstützung und den zahlreichen Kuchen- und Getränkespenden der Eltern, war auch die Cafeteria ein voller Erfolg. Sahnekuchen, Marmorkuchen, Dickmanns, Obstkuchen, … für jedes Leckermäulchen war etwas dabei. Die Einnahmen aus der Cafeteria und dem hauseigenen Verkaufsstand der OGS sind dem Wunsch der Kinder entsprechend in einen Multifunktionstisch geflossen, an dem sie unter anderem die Möglichkeit haben Kicker, Billard und Tischtennis zu spielen. Der Tisch hat seinen Platz in den Räumen der OGS gefunden und erfreut sich bei den Kindern großer Beliebtheit. Hochzufriedene Kinder und eine durchweg positive Resonanz aus der Eltern- und Lehrerschaft – was will man mehr? Dieser erste Kinderflohmarkt in der OGS wird sicher nicht der letzte sein!

 

Stromkästen kunstvoll gestaltet
11/2012

Im Zuge des 700-jährigen Stadtjubiläums der Stadt Bergheim wurden im Stadtteil Quadrath die grauen Stromkästen kreativ gestaltet und mit tollen Kunstwerken verschönert. Auf Initiative von Dr. Fatma Logemann vom Stadtteilforum Quadrath-Ichendorf hat RWE Deutschland die Malaktion ermöglicht, indem die Farben von RWE gestiftet wurden. Die Schülerinnen und Schüler beider Quadrather Grundschulen nahmen sich dieser Aufgabe mit Feuereifer an. Die OGS der Gudrun-Pausewang-Schule war im Rahmen der Werkstatt AG beteiligt. Unter der Federführung der Künstlerin Anne-Pia Orth und der Einrichtungsleiterin Elena Grimm fertigten 18 Kinder Entwürfe an zum Thema „700-Jahr-Feier der Stadt Bergheim – Märchen aus aller Welt“. Die 6 schönsten Bilder wurden ausgewählt. Danach zogen kleine „Putzkolonnen“ los, um die Stromkästen zunächst zu sichten und zu säubern. Die anschließende Umkehr der „Putzkolonnen“ in kleine Künstlerteams hat den Stadtteil märchenhaft verwandelt: Die Begegnung mit dem „hässlichen Entlein“, „der kleinen Meerjungfrau“, „dem Froschkönig“ sowie mit „Aladin“, „Rotkäppchen“ und „Schneewittchen“ sind nun entlang der Köln-Aachener-Straße, an der Post, an der Kirche und am Bahnhof nicht mehr auszuschließen.

 

Umzug in neue Räume
11/2012

Unser Team an der Albert-Einstein-Realschule Oberaußem freut sich auf neue Räumlichkeiten. Der Gebundene Ganztag wird demnächst in das erweiterte Schulgebäude der Realschule umziehen. Die Mensa und die neuen Betreuungsräume sind fast fertig. Der Innenausbau geht zügig voran und die Stadt Bergheim hat gemeinsam mit der Schule den 07. Dezember 2012 als offiziellen Einweihungstermin festgelegt.

 

 

 

Kinderschutzfachkräfte vor Ort
10/2012

In Kooperation mit dem Marie-Juchacz-Bildungswerk der AWO hat die Stadt Kerpen im Jahr 2010 den als Fortbildungsreihe konzipierten Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft in Schule und Ganztag im Kontext kommunaler Gegebenheiten ins Leben gerufen. Im Ergebnis stehen seit Beginn des Schuljahres 2011/2012 mit OGS-Leiterin Anette König (rechts im Bild) und Lehrerin Miriam Löschner an unserem Standort Albert-Schweitzer-Schule in Kerpen-Brüggen qualifizierte, speziell ausgebildete Kinderschutzfachkräfte bereit. Beide sind regelmäßig damit befasst, anhand gemeinsamer Handlungsleitlinien in Bezug auf den Kinderschutz eine günstige Zusammenarbeit in Schule und Ganztag zu gewährleisten. Zu ihrer Arbeit gehören das möglichst frühe Erkennen von Auffälligkeiten und Risiken, fachlich qualifizierte Hilfegespräche mit betroffenen Kindern und Eltern, intensive Kontakte zu weiteren Bezugspersonen sowie weitergehende Kooperationen mit Einrichtungen der Jugendhilfe. Das Tandem-Team am Standort Brüggen leistet damit unter den Aspekten „Risiken erkennen und handeln“ einen umfassenden Beitrag zum Kinderschutz.

 

Gelungene Kooperation mit AWO-Jugendzentrum
09/2012

„Wir haben hier so tolle Kinder – es ist immer wieder schade, wenn die Betreuungszeit vorbei ist“, meint Silvia Danhäuser, als Erzieherin in unserer Betreuungsgruppe an der Rochusschule in Glessen tätig. Gemeinsam mit ihr, Gruppenleiterin Britta Lang und Kollegin Klaudia Rösch steht in Glessen für die ´Sonstige Betreuung` ein kompetentes Team bereit, das im Sinne von Kindern und Eltern die Betreuungsgruppe zu einer rundum gelungenen Sache macht. Möglich ist dies, weil die Betreuungsgruppe nach der Erweiterung der OGS der Rochusschule seit dem Schuljahr 2011/2012 die Räume des benachbarten AWO-Jugendzentrums nutzen darf. Die luftigen, hellen Räume des im Jahr 2009 neuerbauten Jugendzentrums sind bestens geeignet zum sich Wohlfühlen, zum Spielen und zum Spaß haben. Auch die Leiterin des Jugendzentrums – Brigitte Gommel – ist sehr angetan von der allseits guten Kooperation mit Schule mit Herz e.V. und freut sich, wenn die Kinder der Schulkindbetreuung an den Nachmittagen nochmals den Weg ins Jugendzentrum finden. Interesse am Jugendzentrum? Dann schaut doch mal rein: Webseite

 

Sonderpreis beim Wettbewerb Klimalöwe
05/2012

OGS-Kinder der Gudrun-Pausewang-Schule Quadrath engagierten sich beim Kreativwettbewerb der Stadt Bergheim: Klimafreundliches Bergheim in 2062. Begeistert waren die Kinder dabei und setzten sich intensiv mit dem Thema auseinander. Das rauchende Kraftwerk wurde schnell zum vorrangigen Problem erklärt; eine Änderung musste her. Kurz entschlossen legten die kleinen Künstler das Kraftwerk still, verschönerten es mit vielen bunten Puzzles und installierten zwecks Gewinnung alternativer Energien Windräder. Das Bild wurde bei der Eröffnung der Ausstellung im Rathausfoyer der Stadt Bergheim durch die Bürgermeisterin und die Energiemanagerin ausgezeichnet. Den Sonderpreis – einen Wertgutschein über 50,00 € für Spielwaren – durften drei Kinder der OGS stellvertretend für alle OGS-Kinder in Empfang nehmen. Die Ausstellung Klimalöwe ist seit dem 25.05.12 im Stadtmuseum Bergheim zu sehen.

 

Baumschmuck für die KSK
11/2011

Die Kinder der OGS der Albert-Schweitzer-Schule in Kerpen-Brüggen waren in heller Aufregung, als sie erfuhren, dass sie den Weihnachtsbaum der ortsansässigen Filiale der Kreissparkasse Köln schmücken dürfen. Eifrig machten sich die Kinder an die Arbeit und fertigten phantasievolle, wunderschöne Sterne. Das Schmücken durften dann 11 Kinder der OGS selbst übernehmen. Nach getaner Arbeit gab es als Dankeschön für die OGS einen Scheck über 50,00 €, den die kleine Abordnung in Begleitung von Erzieherin Christel Siepen strahlend in Empfang nahm.

 

zurück